Corona-Krise (update: 27.03., Infos NBank)


Hilfen für Selbstständige und Unternehmen – Linksammlung


Update 27.03.2020: Eine Einreichung der Antragsunterlagen zum Zuschuss "Niedersachsen-Soforthilfe Corona" (bis zu 20.000 € einmalige Soforthilfe für Unternehmen bis 49 Mitarbeiter) ist ab sofort auch per Email unter antrag@soforthilfe.nbank.de mögich. Die notwendigen Antragsunterlagen als Download finden Sie hier, eine Infoseite zu den Hilfsprogrammen hier.

Update 27.03.2020: Informationen zu dem NBank Programmen "Niedersachsen-Soforthilfe Corona" (bis zu 20.000 € einmalige Soforthilfe für Unternehmen bis 49 Mitarbeiter) finden Sie hier, Informationen zum "Niedersachsen-Liquiditätskredit" (bis zu 50.000 € darlehnsfreier Kredit für KMUs) finden Sie hier.

Update 26.03.2020: Eine Anleitung (PDF) zur erfolgreichen Antragsstellung "Niedersachsen Soforthilfe Corona" bei der NBank finden Sie hier .

Die Corona-Krise trifft die Wirtschaft hart. Sie sorgt für Liquiditätsengpässe und bedroht sogar Existenzen. Die Bundesregierung hat ein Maßnahmenpaket beschlossen, mit dem Unternehmen bei der Bewältigung der Corona-Krise unterstützt werden. Wichtige Hinweise gibt das Bundeswirtschaftsministerium. Neben weitreichenden Informationen für Unternehmen werden hier auch wichtige Informationsquellen verlinkt. Zudem wird explizit auf eingerichtete Hotlines zur Beratung von Unternehmen hingewiesen:

https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Dossier/coronavirus.html#id1694894

Der Bund unterstützt Unternehmen und Selbstständige über das Kurzarbeitergeld sowie über Kreditprogramme der KfW mit Haftungsfreistellung. Es wird steuerliche Maßnahmen zur Berücksichtigung der Auswirkungen des Corona-Virus geben wie auch geplante Änderungen bei den Insolvenzantragspflichten. Unternehmensberatungen sollen bezuschusst werden.

Hilfen des Landes über die NBank

  • Kredite für kleine und mittlere Unternehmen sowie Zuschüsse für Soloselbständige, Kleinst- und Kleinunternehmen
  • Bundeszuschuss ebenfalls über NBank ergänzend zum Landeszuschuss
  • Bürgschaften über die Niedersächsische Bürgschaftsbank (NBB)

Wichtige Informationen der NBank inkl. Ansprechpartnern finden Sie hier: https://www.mw.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/coronavirus_informationen_fur_unternehmen/informationen-zu-den-auswirkungen-des-coronavirus-185950.html  oder in diesem PDF-Dokument der NBank.

Da die Webseite der NBank aktuell stark frequentiert ist finden Sie zur Vorbereitung Ihres Antrags anbei die Produktinformationen des Zuschusses “Niedersachsen-Soforthilfe Corona”:

In 6 Schritten zur erfolgreichen Antragsstellung (PDF)

Produktinfo (PDF)

De-minimis-Erklärung (PDF)

Der Antrag ist dennoch vollständig online einzureichen, die Dokumente sind lediglich Muster und dienen der eigenen Vorbereitung.

 

UPDATE 26.03.20: Infoverteiler von der Ems-Achse

Die Ems-Achse bietet einen Info-Service an. Wenn Sie regelmäßige Infos zu aktuellen Entwicklungen rund um Unterstützungsleistungen o.ä. erhalten möchten genügt eine kurze Email an info@emsachse.de

 

 

Unterstützung und Beratung bieten auch die Städte und Landkreise der Region.

Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Emsland informiert über wichtige Unterstützungsmöglichkeiten für Unternehmen: https://www.emslandgmbh.de/380-.html Hier finden Sie auch die Telefonnummern und E-Mail-Adressen Ihrer Ansprechpartner.

Lingener Unternehmen finden Unterstützung und Hinweise auf der folgenden Website:  https://www.lingen.de/leben_und_wohnen/corona-pandemie/unterstuetzung_und_hinweise_fuer_unternehmen.html

Die Stadt Nordhorn informiert Nordhorner Firmen auf ihrer Website und lädt dort ebenfalls zur Kontaktaufnahme ein: https://www.nordhorn.de/portal/meldungen/wirtschaftsfoerderung-unterstuetzt-bei-fragen-zu-corona-900000804-26710.html

Der Landkreis Grafschaft Bentheim informiert auf seiner Website über Unterstützungsmöglichkeiten: https://wirtschaftsfoerderung.grafschaft-bentheim.de/magazin/magazin.php?menuid=531&topmenu=530

Der Landkreis Wittmund informiert über Hilfen und Fördermöglichkeiten und benennt regionale Ansprechpartner bzgl. des Infektionsschutzes: https://www.landkreis-wittmund.de/Wirtschaft/Wirtschaftsf%C3%B6rderung/AktuelleInformationenzumCoronavirus.aspx 

Die Stadt Emden verweist auf die Beratungsangebote verschiedener Anbieter und stellt die Kontaktdaten der Wirtschaftsförderung zur Verfügung: https://www.emden.de/aktuell/coronavirus-beratung-und-hilfe-fuer-die-wirtschaft 

Der Landkreis Aurich verweist auf seiner Website auf allgemeine Informationen für Unternehmen zum Thema Corona-Krise und bietet die Anmeldung zu einer regelmäßigen Infomail an: https://www.landkreis-aurich.de/soziales-gesundheit/gesundheit/aktuelle-informationen-zum-thema-corona/informationen-fuer-unternehmen.html

Der Landkreis Leer informiert auf folgender Seite: https://www.landkreis-leer.de/Leben-Lernen/Gesundheit-Verbraucher/Coronavirus Die Mitarbeiter des Landkreises Leer sind ebenfalls telefonisch erreichbar bzw. per Mail unter wirtschaftdigital@lkleer.de. Einmal am Tag geht zudem ein Wirtschafts-Newsletter raus.In