ERP & MES verständlich erklärt


60 Teilnehmer bei der Auftaktveranstaltung der Reihe "IT in der digitalisierten Produktion"


Am 14. November 2018 veranstaltete die IT-Achse die erste Veranstaltung „Über ERP & MES“, der Reihe „IT in der digitalisierten Produktion“ im IT-Zentrum Lingen. Auf der Veranstaltung trafen sich knapp 60 Teilnehmer aus dem produzierenden Gewerbe der Region, Wissenschaft und Beratungsunternehmen.

Dr. Tim Husmann (IT-Achse) eröffnete und stellte den Teilnehmer die Referenten des Abends vor. „Es freut mich ganz besonders, dass wir mit Prof. Dr. Carsten Berkau (Hochschule Osnabrück), Andreas Paschke (msg treorbis) und Thorsten Stuckenberg (WAGO Kontakttechnik GmbH) die Sicht aus Wissenschaft und Praxis zum Thema ERP & MES miteinander kombinieren können.“
Paschke zeigte den Teilnehmern auf, was die Verknüpfung von ERP Systemen mit IOT und MES in einem produzierenden Unternehmen mit sich bringt und stellt gleichzeitig die Frage, warum so wenige Unternehmen vollständig digitalisiert produzieren. „Wenn der Kopf digital ist, dann kann auch das Unternehmen digital werden“, so Paschke.

Von der Maschine bis zum MES & ERP

Thorsten Stuckenberg (WAGO) ging in seinem Vortrag kurz auf die Thematik der Steuerungstechnik ein. Dabei erklärte er, welche Voraussetzungen in diesem Bereich vorhanden sein müssen, um IOT und MES Lösungen effizient zu nutzen.
Prof. Berkau erläuterte, welche Vorteile die Vernetzung von ERP und MES Systemen bietet und wie diese ablaufen sollte. Dafür wurde dargestellt, welche Prozesse von den Systemen übernommen werden können und auf welche Ebenen sich diese ausweiten lassen. „Grund für, eine digitalisierte Produktion, ist entweder die Prozessoptimierung oder -implementierung, die das Potential des Unternehmens erweitert“, sagte Berkau.
Die abschließende Diskussionsrunde mit den Referenten beantwortete unter anderem Fragen danach, welche Maschinen- und Betriebsdaten erfasst werden können, welchen Nutzen diese bringen und wie diese sicher in eine IT-Umgebung überführt werden können.

Nächste Veranstaltungen folgen

Mit den Schwerpunktveranstaltungen zu ERP und MES geht die Wintervorlesungsreihe der IT-Achse in Kooperation mit der it.emsland und der Hochschule Osnabrück am 15. bzw. 29. Januar 2019 weiter. Eine Anmeldung zum zweiten Teil ist in Kürze möglich.

Text und Fotos: Sascha Baden