Cybersicherheit für Produktionsunternehmen (Teil 2)

« Alle Veranstaltungen

Cybersicherheit für Produktionsunternehmen (Teil 2)

Mit der vierteiligen Veranstaltungsreihe „Cybersicherheit für Produktionsunternehmen“ werden wichtige Aspekte der IT-Sicherheit mit Bezug zur IT in der Produktion betrachtet. Unter dem Motto des IT-Sicherheits-Dreiklangs „Prävention, Detektion und Reaktion“ erhalten Teilnehmende konkrete Ansatzpunkte, wie sie ihr Unternehmen besser schützen können, wie sie Angriffe frühzeitiger erkennen und wie sie sich effektiv auf den Ernstfall vorbereiten sollten.

In Teil 2 der Reihe geht es um „Schwachstellen und Angriffe erkennen“.

In Teil 2 der Reihe geht es darum, wie man akute Schwachstellen und aktive Angriffe auf das Unternehmen identifiziert und darauf reagiert. Ein besonderes Augenmerk legen wir darauf, wie das Unternehmen seine Sicherheitsmaßnahmen verbessern und seine Organisation und (IT-)Systeme schneller absichern kann. Dabei erläutern wir, wie Schwachstellen rechtzeitig behoben werden können, um Angriffe zu erschweren – denn wie es im Volksmund heißt: „Vorbereitung ist die halbe Miete“.

Weitere Informationen zu den Inhalten sowie Anmeldemöglichkeiten zur Veranstaltungsreihe finden Interessierte auf der Internetseite des Organisators (siehe Button „Zur Anmeldung“).

Ansprechpartner:

Michael Schnaider

Datum und Uhrzeit

15.03.2024 @ 15:00 bis
15.03.2024 @ 17:00

Ort

Onlineveranstaltung

Teilen mit

Veranstalter:

European Digital Innovation Hub for AI and Cybersecurity (DAISEC)

Informiert bleiben

Abonnieren Sie, um regelmäßig Neues aus dem Netzwerk zu erfahren, Tipps für Ihr Unternehmen zu erhalten und keine unserer Veranstaltungen zu verpassen!

Jetzt für Veranstaltung anmelden

In die Warteliste eintragen

In den
Schwerpunkten
mitwirken

Grafik_Mission_GesamtRaute