Cybersicherheit für Produktionsunternehmen (Teil 4)

« Alle Veranstaltungen

Cybersicherheit für Produktionsunternehmen (Teil 4)

Mit der vierteiligen Veranstaltungsreihe „Cybersicherheit für Produktionsunternehmen“ werden wichtige Aspekte der IT-Sicherheit mit Bezug zur IT in der Produktion betrachtet. Unter dem Motto des IT-Sicherheits-Dreiklangs „Prävention, Detektion und Reaktion“ erhalten Teilnehmende konkrete Ansatzpunkte, wie sie ihr Unternehmen besser schützen können, wie sie Angriffe frühzeitiger erkennen und wie sie sich effektiv auf den Ernstfall vorbereiten sollten.

In Teil 4 der Reihe geht es um „Praxis-Workshop Schwachstellen-Screening“.

Im vierten Teil der Reihe lernen die Teilnehmenden exemplarisch die Einsatzmöglichkeiten eines Scanning-Tools für Sicherheitsschwachstellen kennen sowie den praktischen Umgang damit. Die Ergebnisse des Scanning-Protokolls können sie im Anschluss nutzen, um konkrete Schritte einzuleiten, die die identifizieren Schwachstellen behandeln und schließen.

Weitere Informationen zu den Inhalten sowie Anmeldemöglichkeiten zur Veranstaltungsreihe finden Interessierte auf der Internetseite des Organisators (siehe rechts “Zur Anmeldung”).

die Registrierung für diese Veranstaltung ist geschlossen

Ansprechpartner:

Michael Schnaider

Datum und Uhrzeit

26.06.2024 @ 14:00 bis
26.06.2024 @ 17:00

Ort

IT-Zentrum Lingen,
Kaiserstraße 10b,
49809 Lingen (Ems)

Teilen mit

Veranstalter:

European Digital Innovation Hub for AI and Cybersecurity (DAISEC)

Informiert bleiben

Abonnieren Sie, um regelmäßig Neues aus dem Netzwerk zu erfahren, Tipps für Ihr Unternehmen zu erhalten und keine unserer Veranstaltungen zu verpassen!

Jetzt für Veranstaltung anmelden

In die Warteliste eintragen

In den
Schwerpunkten
mitwirken

Grafik_Mission_GesamtRaute