Digitaltour Landkreis Leer


Unternehmerfahrt zur Tobit Software AG nach Ahaus


Das Amt für Digitalisierung und Wirtschaft des Landkreises Leer und die IT-Achse führten in Kooperation mit dem Softwarenetzwerk Leer e.V. auch in diesem Jahr eine Unternehmerfahrt durch. Am 22. August 2019 nahmen fast 40  Unternehmensvertreter aus der IT/Digitalisierungswirtschaft aus dem Landkreis Leer und Umgebung teil, darunter auch der Landrat des Landkreises Leer, Matthias Groote. Ziel war die Tobit Software AG in der Smart City Ahaus im Münsterland.

Smart City Ansätze

Nach dem Empfang durch Bürgermeisterin Karola Voß wurde der Tobit Campus besichtigt. Dort sind Projekte des Softwareunternehmens vorgestellt worden, in dessen Mittelpunkt die „chaynsiD“ steht. Sie dient nicht nur als digitale Identität, sondern ermöglicht auch bargeldloses Zahlen. Mehr als zwei Millionen Menschen haben bereits eine eigene „chaynsiD“. Anschließend ging es auf die große Digital-Tour durch die Stadt.

Der Digitalisierungsgrad der Stadt Ahaus konnte durch den Besuch mehrerer digitaler Showcases hautnah erlebt werden. Hier besuchten sie unter anderem das „The Unbrexit“ und das „Smartel“. Aus einem ehemaligen Hotelrestaurant wurde das einem britischen Pub nachempfundene Lokal „The Unbrexit“ und aus dem Hotel im Obergeschoss das „Smartel“. Getränkebestellungen, Zimmerbuchungen, Abrechnungen, alles läuft seit der Neueröffnung für die Gäste über eine App. Zum Abschluss der Tour empfing Tobias Groten, CEO der Tobit Software AG, auch gerne mal als „Bill Gates Westfalens“ tituliert, die Gruppe für ein Resümee mit Frage- und Diskussionsrunde.

Fotos: Tobit Software AG 

Text: Daniel Klich